POLSTERGARNITUR

Unsere Polstergarnituren sind variabel stellbar und lassen sich auf jedes Zimmer anpassen.

31 Produkte

Unsere beliebtesten Kategorien:

Ihr Kabs Store

Store-Map
Zum Store

Polstergarnitur

Das Wohnzimmer bildet das Herz eines jeden Zuhauses. Hier entspannen Sie sich nach einem langen Arbeitstag oder treffen sich mit Freunden und Familie. Damit Sie diese kostbare gemeinsame Zeit angemessen genießen können, ist ein bequemes Sofa ein absolutes Muss. Doch welche Couchgarnitur eignet sich für Ihr Zuhause und Ihre Bedürfnisse? Erfahren Sie im Folgenden, was unsere Polstergarnituren so besonders macht und welches Modell das passende für Sie ist.

 

Klassische Polstergarnituren für eine angenehme Wohlfühlatmosphäre

Eine Couchgarnitur ist nicht das gleiche wie ein einfaches Sofa. Eine einfache Couch ist nur ein Bestandteil der Garnitur. Diese besteht aus mehreren gepolsterten Sofas und Sesseln. Die typische Polstergarnitur beinhaltet einen 3-Sitzer, 2-Sitzer und einen Sessel. Diese drei Elemente können beliebig vervielfältigt und kombiniert werden. Dadurch lässt sich Ihre Polstergarnitur immer an die jeweiligen Lebensumstände anpassen und bleibt viele Jahre ein treuer Begleiter.

 

Verschiedene Ausführungen von Polstergarnituren

Die einzelnen Sofas, welche im Rahmen einer Garnitur kombiniert werden, können aus unterschiedlichen Materialien und in verschiedenen Stilen gefertigt werden. Die ideale Polstergarnitur passt sowohl farblich als auch stilistisch zum Rest Ihrer Wohnzimmereinrichtung und bietet genügend Platz für alle Haushaltsmitglieder.

 

Designs & Stile

Die klassische Polstergarnitur umfasst zwei 2-Sitzer, die einander gegenübergestellt und von einem passenden Couchtisch getrennt werden. Sollten Sie eine größere Familie haben oder oft Besuch bekommen, lohnt sich eventuell die Anschaffung eines 3-Sitzers. Auch ein kuscheliger Sessel ist eine wahre Bereicherung für Ihre Polstergarnitur und eignet sich ideal zum Entspannen nach einem langen Tag.Aufgrund der vielen verfügbaren Stile haben Sie die Möglichkeit, sich zu entscheiden, ob eher klassische englische Polstergarnituren oder moderne Garnituren mit speziellen Farben und klaren Formen zu Ihrer Einrichtung passen.

 

Materialien für Polstergarnituren: Leder und Stoffe

Die gängigsten Bezugsstoffe für Couches sind Microfaser, Stoff und Leder. Während Stoffbezüge in vielen unterschiedlichen Farben und Arten verfügbar sind, ist Leder das zeitlose Bezugsmaterial. Wenn Ihre Wohnung über eine klassische Einrichtung verfügt, sollten Sie sich also nach einer stilvollen Polstergarnitur in Leder umschauen. Solche edlen Stücke sind allerdings in vergleichsweise wenigen Farbvariationen erhältlich. Ist Ihr Einrichtungsstil sehr individuell und Sie möchten auf ausgefallene Farbvariationen zurückgreifen, ist ein Bezug aus Stoff oder Kunstleder wahrscheinlich die bessere Option für Sie.

 

Wichtig: Achten Sie bei der Auswahl des passenden Materials auf Ihre persönlichen Umstände. Leder ist zwar einfach zu reinigen, neigt bei besonders hellen Varianten jedoch zu Fleckenbildung. Sollten Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, sind robustere Bezüge oder die Benutzung spezieller Topper sinnvoll.

 

Größen: Sessel, 2-Sitzer oder Wohnlandschaften

Polstergarnituren bestehen immer aus mehreren Komponenten, die frei nach Bedarf zusammengestellt werden können. Dazu gehören:

 

Während Sessel, 2-Sitzer und 3-Sitzer immer die gleiche Sitzhöhe und Sitztiefe haben und sich lediglich in der Breite unterscheiden, bieten Big Sofas im XXL-Format eine vergrößerte Liegefläche. Gerade für große Familien, Eltern mit Kindern oder Menschen mit größeren Haustieren sind XXL-Sofas und Eckgarnituren die beste Alternative.

 

Austattung & Funktionen

Heutzutage existiert eine Vielzahl unterschiedlicher Sofas mit verschiedenen spannenden Funktionen. Ein in jedem Fall empfehlenswerter Zusatz ist die Schlaffunktion. So können auch spontane Übernachtungsgäste problemlos untergebracht werden. Auch eine elektrische Höhenverstellbarkeit oder eingebaute Massagefunktionen können sinnvoll sein und bieten Entspannung auf ganzer Ebene. Eine etwaige Beleuchtung ist unter Liebhabern begehrt – als optische Aufwertung der Möbel und für eine besondere Raumatmosphäre.

 

Federung & Polsterung

Eine gute Polsterung ist neben dem passenden Design das wichtigste Element einer Couchgarnitur. Dabei können Sie wählen, ob Sie eine härtere oder weichere Polsterung bevorzugen. Wer es klassisch mag, greift auf Modelle mit eingebauten Federn zurück. Diese sind angenehm weich und passen sich ideal dem Körpergewicht und der Körperform an. Soll die Couch regelmäßig zum Schlafen eingesetzt werden, sollten Sie besonders atmungsaktive und rückenschonende Polsterungen bevorzugen.

 

Die Passende Polstergarnitur finden

Eine Garnitur zu finden, die sich perfekt in die bereits bestehende Umgebung eingliedert, kann herausfordernd werden. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir im Folgenden die wichtigsten Kriterien zusammengetragen.

 

Platzbedarf und räumliche Kapazitäten

Zunächst sollten Sie sich Gedanken über die Kapazität der Garnitur machen. Dabei sollten Sie sich neben der Optik vor allem auf die folgenden zwei Fragen konzentrieren:

  1. Für wie viele Personen sollte die Polstergarnitur ausgelegt sein?
  2. Wie viel Platz steht in ihrem Wohnzimmer zur Verfügung?

Bedenken Sie, dass bestimmte Modelle nicht frei im Raum aufgestellt werden können. Sollten Sie über wenig Platz im Wohnzimmer verfügen, sind mehrere Sessel, die einzeln nur wenig Platz einnehmen, und ein Zweisitzer die bessere Wahl. In größeren Räumen hingegen lässt sich auch eine Wohnlandschaft mit besonders großer Liege- und Sitzfläche aufstellen.

 

Einrichtungsstil und Präferenzen: Englische Polstergarnituren und Exklusivität

Die Polstergarnitur sollte auf jeden Fall zum vorherrschenden Stil der Einrichtung und der Möbelstücke passen. Ein klassisches Wohnzimmer können Sie beispielsweise durch englische Polstergarnituren in Chesterfield-Optik massiv aufwerten. Diese wirken besonders exklusiv und verleihen jedem Raum eine einzigartige Schönheit. Modern eingerichtete Räume hingegen profitieren oft von farbfrischen Designs und einfachen Formen.

Tipp: Récamieren wirken besonders edel und klassisch und eignen sich ideal als besonderer Hingucker in großen Räumen.

 

Verwendungszweck & benötigte Funktionalitäten

Bevor Sie sich ein Sofa kaufen, sollten Sie sich über die benötigten Funktionalitäten Gedanken machen:

  • Übernachten oft Gäste bei Ihnen? Dann ist eine Schlaffunktion sinnvoll.
  • Haben Sie Haustiere oder kleine Kinder? Dann sollte der Bezug besonders robust und pflegeleicht sein.

 

Fazit: Polstergarnituren vom Experten

Die Auswahl der passenden Polstergarnitur kann herausfordernd sein, lässt sich aber durch die Beachtung weniger Kriterien ohne größere Schwierigkeiten umsetzen. Wichtig ist, dass Ihre Garnitur zum vorherrschenden Einrichtungsstil passt und auf Ihre Bedürfnisse hinsichtlich Platz und Funktionalität ausgelegt ist. Bei Kabs finden Sie viele unterschiedliche Polstergarnituren und die notwendigen Accessoires. Von XXL-Sofas über 2-Sitzer und Sessel bis hin zu Couchtischen ist für jeden Bedarf etwas dabei.

 

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Polstergarnituren

Sind Polstergarnituren auch etwas für kleinere Räume?

Polstergarnituren eignen sich sowohl für größere als auch für kleinere Räume, da die einzelnen Polstermöbel beliebig untereinander kombiniert werden können. So können Sie in einem großen Wohnzimmer beispielsweise eine Garnitur aus vier oder gar fünf größeren Einzelstücken aufstellen. In einem kleineren Raum könnten Sie auf ein kleines Sofa in Kombination mit einem oder zwei Sesseln zurückgreifen.

 

Was passt besser zu mir: Wohnlandschaft oder Polstergarnitur?

Um herauszufinden, welche Polstermöbel zu Ihrer Wohnsituation passen, sollten Sie sich über die gewünschten Merkmale Gedanken machen. Idealerweise erstellen Sie eine Liste mit sämtlichen wichtigen Merkmalen der gewünschten Möbel und suchen nach Objekten, die diese Anforderungen erfüllen.

 

Was ist der Unterschied zwischen Polstergarnituren und modularen Sofas?

Ein modulares Sofa ist ein einzelnes Element, welches sich beliebig erweitern lässt und sich dadurch Ihren veränderten Bedürfnissen anpassen kann. Eine Polstergarnitur hingegen besteht aus mindestens zwei zusammenpassenden Polstermöbeln.

 

 

Kabs – Bequemer geht´s nicht.

Nach oben